Badestrand Dangast - ohne Zaun und eintrittsfrei

Genießen Sie den Dangaster Badestrand und den Blick auf das Wattenmeer  zaunlos,  unverbaut und eintrittsfrei.

Aktuelle Wassertemperatur

Gezeiten

In der Nordsee baden oder im Strandkorb dösen, dem Wind und den Möwen lauschen, das bedeutet Urlaub in Dangast. So könnte Ihr Urlaubtag mit der ganzen Familie am Strand aussehen: Gemeinsam mit den Kindern Sandburgen bauen oder auf dem neuen Weltnaturerbe-Spielplatz "Wattbuttjer" als Kapitän auf dem großen Spielschiff anheuern. Im Beach Club "Sonnendeck" ein Stück Nordsee mit Südseeflair erleben. Den Sonnenuntergang bei einem Cocktail genießen oder einfach vom Liegestuhl aus auf's Meer schauen.

Bunte Strandkörbe prägen das Bild am Badestrand und laden ein zum Verweilen, geschützt vor zuviel Sonne und Wind. Am Strandcampingplatz (täglich ab 8 Uhr) und im Weltnaturerbeportal (ab 10 Uhr) können Sie sich in der Zeit von Mai bis Anfang Oktober einen Strandkorb aussuchen und mieten.
Wenn Sie sich rechtzeitig für Ihren Sommerurlaub einen Strandkorb sichern möchten, wenden Sie sich bitte ebenfalls an die Kollegen vom Strandcampingplatz, Tel. 04451/9114-22, oder von der Kasse im Weltnaturerbeportal, Tel. 04451/9114-41. In Kürze besteht auch die Möglichkeit der Onlinebuchung.

Ganz neu in Dangast: Der erste Schlafstrandkorb an der niedersächsischen Nordseeküste direkt am Badestrand in Dangast mit Blick auf das Wattenmeer und Wasser. Genießen Sie Nordseefeeling pur, den Sonnenuntergang und die Sterne über sich.
Und das beste daran - man kann ihn mieten! Ab 26. April 2017 steht er wieder am Strand.

Infos und Buchung: Strandcampingplatz Dangast, Tel. 04451/9114-22
Wir freuen uns auf Sie!

Aus Rücksicht auf die Badegäste ist das Mitführen von Hunden an den Badestrand in der Saison vom 1.5.2017 bis Anfang Oktober nicht möglich. Für Hundebesitzer, die auch ihrem Vierbeiner das Bad in der Nordsee ermöglichen möchten, steht ein kleiner Strandabschnitt vor dem Badestrand zur Verfügung.
Auch das Steigenlassen von Drachen ist der Saison leider nicht möglich. Bitte beachten Sie die entsprechende Beschilderung.
In den Herbst- und Wintermonaten (ab Anfang Oktober) wird diese Regelung ausgesetzt, so dass einem langen Strandspaziergang an der Wasserkante, gern auch mit dem Hund, nichts entgegen steht.

Bitte beachten Sie, dass im ganzen Ort und auch am Strand eine Anleinpflicht besteht.
Das Betreten der Salzwiesen am Nationalpark ist zum Schutz der besonderen Pflanzen- und Tierwelt nicht möglich. Bitte achten Sie auf entsprechende Hinweisschilder.

Vielen Dank.

Preise - Strandkorbvermietung (in der Saison von April bis September)
Tageskarte, mit Nordsee-ServiceCard und Varel-DangastCard 5,50 €
Tageskarte ohne NSC und VDC 8,50 €
Halbtageskarte, ab 14 Uhr, mit NSC und VDC 3,50 €
Halbtageskarte, ab 14 Uhr, ohne NSC und VDC 6,50 €
Wochenkarte, mit NSC und VDC 33,00 €
Wochenkarte, ohne NSC und VDC 51,00 €
Schlüsselpfand 2,50 €

Auf den öffentlichen Parkplätzen am Weltnaturerbeportal, beim Nordsee-Park und am Dangaster Hafen gibt es unterschiedliche Parkgebühren abhängig von der gewünschten Aufenthaltsdauer. Es wird ein Kurzparktarif (1/2 Stunde = 0,50 €) bzw. ein 2 Stunden-, 4 Stunden- und Tagesparktarif angeboten. Bitte beachten Sie die Infos an den Parkscheinautomaten.

Inhaber der Nordsee-ServiceCard und Varel-DangastCard können weiterhin auf allen öffentlichen Parkplätzen in Dangast frei parken. Bitte legen Sie Ihre Parkkarte deutlich sichtbar hinter die Windschutzscheibe Ihres PKW's.