Dangast
das Mehr am Meer

... wurde über viele Jahrhunderte hinweg vom Fischfang geprägt. Und doch ist Dangast am Jadebusen der Nordsee weitaus mehr als ein verträumtes Fischerdorf. Als erstes Nordseebad an der niedersächsischen Nordseeküste wird seit jeher Erholung und Gesundheit in Dangast groß geschrieben. Dangast ist das südlichste Nordseebad und bietet durch die besondere Lage auf einem Geestrücken einen unverbauten Blick auf die Nordsee.

Die besondere Atmosphäre in Dangast wussten übrigens auch schon bekannte Künstler wie der Maler Franz Radziwill zu schätzen, welcher sich gern von und in Dangast inspirieren ließ. Radziwill ist ein weltweit bekannter Künstler, der bis zu seinem Tod im Nordseebad Dangast lebte. Auch Künstler der in Dresden gegründeten Vereinigung "Brücke" bezogen Anfang des letzten Jahrhunderts ihr Domizil in Dangast. Bekannte Künstler wie Schmidt-Rottluff, Heckel und Pechstein schufen weltbekannte Werke in dem beschaulichen Nordseebad am Jadebusen.

Dangast selbst wurde im 11. Jahrhundert erstmals erwähnt und die bewegte Geschichte um das Nordseebad Dangast umfasst von Sturmfluten bis hin zu friesischen Häuptlingen Stoff für allerlei Seemannsgarn.

In heutiger Zeit ist Dangast auch über die friesischen Grenzen hinaus für sein abwechslungsreiches Veranstaltungsangebot bekannt. Das Hafenfest, das Watt en Schlick Fest oder das Freilichttheater direkt am Deich  sind nur einige Highlights, die alljährlich viele Besucher in den Ort ziehen.

Kunst und Kultur haben Dangast also ebenso geprägt wie einst die Fischerei. In ganz Dangast sind diese Einflüsse sichtbar, und selbst am Strand sind Kunstwerke zu bewundern, die mittlerweile zum Erscheinungsbild des Nordseebades gehören.

Ein Aufenthalt in Dangast bietet Ihnen das Mehr am Meer. Lassen Sie sich von der besonderen Atmosphäre in Dangast verzaubern, denn Dangast bietet auch für Ihren Urlaub an der Nordsee das Richtige. Unabhängig davon, ob Sie Ihren Familienurlaub, eine Seniorenreise oder den Singleurlaub an der Nordsee verbringen möchten.

Dangast - kommen, sehen, aufleben

"Und was machen wir morgen?" In Dangast wird es nie langweilig! Wer nicht mehr am Strand Muscheln sammeln, Baden oder im Sand spielen möchte, erkundet den Ort und die Umgebung. Ob Groß, ob Klein, die vielen verschiedenen attraktiven Ausflugsziele in der näheren Umgebung von Dangast bieten für jeden, der Familienurlaub an der Nordsee macht etwas.

Jedes Jahr machen Millionen Vögel zweimal Rast im Wattenmeer: im Frühjahr auf ihrem Weg in die Brutgebiete und im Herbst auf ihrem Weg in die Überwinterungsgebiete.Jedes Jahr im Herbst wird dieses Phänomen bei den Zugvogeltagen in den Fokus gestellt. Neun Tage lang gibt es dann in der gesamten Nationalpark-Region - vom Dollart bis Cuxhaven, von Borkum bis Wangerooge und darüber hinaus - über 250 Veranstaltungen zum Thema Vogelzug. So groß wie der Nationalpark, so bunt ist die Palette der Angebote, von Spiel und Spaß bis zum Vortrag, von Exkursionen bis zum kulinarischen Erlebnis, ist für jeden etwas Interessantes dabei.

Zuvogeltage vom 14.-22.10.2017